fbpx

NEOMAI biotic® - Anwendungsgebiet und Eigenschaften

Aktualisiert: 18.05.2020

NEOMAI biotic® ist ein synergetisch-wirkendes Produkt, das bei der Regulierung, Stärkung und schonenden Reinigung des Darms ansetzt, die körperliche Energie erhöht und das Immunsystem stärkt. Die in NEOMAI biotic® enthaltenen Milchsäurebakterien und anderen Inhaltsstoffe haben neben zahlreichen gesundheitsfördernden Eigenschaften im Darmtrakt auch eine Schutzfunktion vor krankmachenden Keimen. Über 80% der Immunabwehr findet im Magen-Darm-Trakt statt.

NEOMAI biotic® beinhaltet essentielle Mikro- und Makronährstoffe z.B. Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe, Enyzme, Aminosäuren plus Fettsäuren und wird mit 14 probiotischen Bakterienstämmen fermentiert.


Der gesunde Darm ist die Wurzel aller GesundheitHippokrates

 

Zutaten mit Milchsäurebakterien fermentiert - Synergie-Effekt

NEOMAI biotic® wirkt allumfassender als herkömmliche Probiotika. Ein ganzheitliches Zusammenspiel aus verschiedensten Wirkstoffen regt den Organismus an und setzt neue Reize. Die Kombination der Inhaltsstoffe verbessert die Nährstoffaufnahme und verstärkt so deren Gesundheitseffekt. Die Huminsäure aus dem Felssekret Shilajit (Mumijo) regt die Produktion des Schleimhautfilms im Magen-Darm-Trakt an und bindet Giftstoffe, die später ausgeschieden werden. Das 100% natürliche Vitamin C und die Flavonoide aus der Acerola-Kirsche sind an einer Vielzahl von Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt und sind wichtige Radikalfänger. Freie Radikale schädigen unsere DNA. Dank der Kombination aus organischen Vitaminen, Polyphenolen und Flavonoiden plus dem für den Energiestoffwechsel zuständigen Ubiquinol® -QH von Kaneka stehen sowohl wasserlösliche, wie auch fettlösliche Antioxidantien und Radikalfänger unserem Körper zur Verfügung. Zusammen mit den natürlichen Pflanzen- und Wurzelextrakten stärken sie das körpereigene Immunsystem. Shilajit (Mumijo), Ubiquinol, Lactat (Milchsäure) sowie der Muskat sind zudem sehr belebend und balancierend, was sich in einem höheren Energielevel und Wohlbefinden bemerkbar macht. Während der ganzen Fermentationszeit wird das Erzeugnis mit positiven Wort-Klang-Frequenzen beschallt >> nach der Vorlage von Dr. Masaru Emoto. Dr. Masaru Emoto widmete sein Leben der Wasserforschung und machte Experimente mit Klängen, Worten und Frequenzen, die die Struktur von Wasserkristallen veränderten. Bilder und Ergebnisse aus Emotos Forschung finden Sie hier

 


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner TeileAristoteles

Welche Bakterienstämme werden verwendet:

Bifidobacterium lactisBifidobacterium bifidum
Bifidobacterium breveBifidobacterium longum
Bifidobacterium infantisLactobacillus salivarius
Lactobacillus johnsoniiLactobacillus gasseri
Lactobacillus helveticusLactobacillus sakei
Lactobacillus reuteriStreptococcus thermophilus
Lactobacillus plantarumLactobacillus acidophilus



Einzigartige Kombination und Weiterverarbeitung der Zutaten

Es werden 14 probiotische Bakterienstämme verwendet, die in einer gesunden Darmflora vorkommen und die Verdauung unterstützen oder bei einem Reizdarm helfen können. Die spezifisch ausgewählten und unterschiedlich dosierten Milchsäurebakterien übernehmen zudem Schutzfunktionen im Darm. Die Inhaltsstoffe in NEOMAI biotic® werden nicht durch durch eine Pasteurisierung reduziert, inaktiviert oder gar zerstört. Somit bleibt es zu 100% ein lebendiges, vollvitales Produkt. Durch die verschiedenen Zutaten haben die Mikroorganismen einen Nährboden, wobei sie in der Lebendfermentation Zuckerarten abbauen und eigene Nährstoffe z.B. Vitamine und rechtsdrehende Milchsäure produzieren. Die Fermente (Enzyme) können die Bioverfügbarkeit der Zutaten erhöhen. Eine Art Vorverdauung also, welche uns hilft, die Wirkstoffe gut im Verdauungstrakt aufzunehmen. Die verwendeten Bakterienkulturen unterdrücken Schadkeime und Krankheitserreger durch Absenkung des ph-Werts, Bildung von organischen Säuren und anderen antibiotisch wirksamen Substanzen. Für krankmachende Mikroorganismen und Pilze wird somit die Ansiedelung wesentlich erschwert. Bei diesem Produkt werden bewusst keine Hefepilze oder andere bestimmte heterofermentative Stämme von Milchsäurebakterien hinzugefügt, da diese zu Ethanol, Histamin und Kohlendioxidbildung (CO2) neigen oder vermehrt linksdrehende Milchsäure produzieren. Linksdrehende Milchsäure ist physiologisch unbedeutend und schwerer verdaulich.

 


Sämtliche landwirtschaftlichen Zutaten stammen aus natürlichem und nachhaltigem Anbau

Alle Zutaten von NEOMAI biotic® - Hier informieren

 

Unterstützt die Regeneration und körperliche Leistung

Das Lactat (Salz der Milchsäure) gilt heute als wichtiges Zwischenprodukt und Transportmittel bei Stoffwechselprozessen und der oxidativen Energiebereitstellung im Körper. Frühere Annahmen, dass die Milchsäure zur Ermündung der Muskulatur und zum Muskelkater führen, werden heute vermehrt widerlegt. Wie auch das in NEOMAI biotic® enthaltene Ubiquinol-QH, wirkt das natürliche Lactat unmittelbar als Energiebereitsteller in den Mitochondrien. Lactat hat eine Signalfuktion bei der Gewebeanpassung und der pH-Regulation. Es erhöht die Kollagen-Synthese, was das Bindegewebe, Knorpel, Sehnen, Bänder und Knochen stärkt. Wer regelmässig Sport betreibt, lässt den Körper vermehrt Lactat produzieren, das unmittelbar in der Skelettmuskulatur und im Herzen benötigt wird. Der Körper unterscheidet jedoch nicht, ob Lactat von aussen oder von innen kommt. Somit kann ein Mensch, der keinen Sport macht, von NEOMAI biotic® profitieren, da es eine gute Lactatquelle der rechtsdrehenden L(+)-Milchsäure darstellt und langanhaltende Energie für unsere Mitochondrien liefert. Glucose (Zucker) liefert im Gegensatz dazu kurzanhaltende, schnelle Energie. Das Lactat kommt von der Milchsäure, die im Körper zu einem Lactat-Ion und einem Säure-Ion aufgespalten wird und dem Körper zur Verfügung steht. Dank zahlreicher, spezifischer Zutaten liefert NEOMAI biotic® einen Vitalitätsschub.

NEOMAI biotic® unterstützt die körperliche Regeneration mit natürlichen entzündungshemmenden Wirkstoffen wie Gingerol, Curcumin und Thymochinon, die in den Zutaten Ingwer, Kurkuma und Schwarzkümmel vorkommen. Menschen die an Gelenkbeschwerden, Arthrose oder Osteoporose leiden, können von den Zutaten wie Moringa, Ingwer, Shilajit, Schwarzkümmel, Kurkuma, Cayenne-Pfeffer u.v.a. profitieren, da sie u.a. Wirkstoffe wie organischen Schwefel, Curcumin, Capsaicin, Kalzium, Vitamin K, Phosphor, Zink, Mangan und Magnesium enthalten. 

 

Gibt es Nebenwirkungen?

Wenn probiotische Mikroorganismen eingenommen werden, kommt es im Darm zu einer Neubesiedlung mit Mikroorganismen, was gleichzeitig zu einer Auseinandersetzung zwischen diesen führen kann. Somit ist eine Erstverschlimmerung bzw. Verstärkung der Symptome möglich. Einige Menschen reagieren bei einer Darmreinigung oder Darmsanierung mit vermehrtem Stuhlgang, Bauchschmerzen, leichte Krämpfe, Blähungen, Muskel- und Gliederschmerzen, Durchfall, oder einem Gefühl der vorübergehenden Mattheit. Der Körper scheidet dabei Schlacken, Giftstoffe und ungewünschte Mikroorganismen aus. Kommt es zu Durchfall sollte dieser innert wenigen Tagen zurückgehen. Andernfalls ist die Menge von NEOMAI biotics® zu reduzieren oder die Einnahme wird ganz gestoppt, bis Linderung eintritt.

 

Rechtliche Hinweise
Bei NEOMAI biotic® handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, nicht um ein Heil- oder Arzneimittel. Die Anwendungsgebiete in der Naturheilkunde einzelner Inhaltsstoffe dienen der Information. Die angegebene tägliche Verzehrempfehlung darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung. Das Produkt darf nicht bei bekannter Allergie auf einen der Inhaltsstoffe eingenommen werden. Das Produkt ist ausserhalb der Reichweite von Kindern zu lagern. Schwangere und stillende Mütter dürfen das Produkt nicht verwenden. Verschreibungspflichtige oder selbstgekaufte Medikamente nicht gleichzeitig,sondern zeitversetzt (mindestens 2 Stunden Abstand) einnehmen.

 

Aussehen, Geschmack und Kontrolle

Aussehen
Die natürlichen Farbstoffe im Kurkuma, Ingwer und Shilajit lassen das Produkt gelblich-braun erscheinen. Damit möglichst viele Nährstoffe erhalten bleiben, wird auf eine Mikrofiltration mit Stabilisatoren verzichtet. Stabilisatoren kommen in der Lebensmittelindustrie oft vor, um zum Beispiel pflanzliche Gerbstoffe oder Polyphenole an sich zu binden und Sedimentation (Bodensatz) zu verhindern. Bei Bierbrauern wird dies zum Beispiel als Reinheitsgebot betrachtet, wenn diese Inhaltsstoffe enthalten bleiben. Der Nachteil ist rein optisch, was sich in Trübung und Flockenbildung zeigt. Die Flocken entstehen durch die Anheftung von Proteinen an Gerbstoffe oder durch Ausflockung von Proteinen durch Säuren (z.B. Milchsäure). Beides ist unbedenklich. Natürliche und nachhaltige Zutaten und eine schonende, traditionelle Zubereitung machen NEOMAI biotic® zu einem wirkungsvollen Nahrungsergänzungsmittel für Ihren Körper.

 

Geschmack
Aufgrund der Inhaltsstoffe entsteht ein würziger, leicht scharfer Geschmack der durch die mehrwöchige Fermentation säuerliche Komponente erhält. Wer den Geschmack als zu stark empfindet, kann NEOMAI biotic® auch mit stillem Wasser oder Saft verdünnen.

 

Kontrolle
NEOMAI biotic® wird regelmässig in einem Labor für Lebensmittelsicherheit kontrolliert.

Für Veganer geeignet. Frei von Laktose, Gentechnik, Gluten. Ohne zugesetzte Hefen, Stabilisatoren und künstliche Aroma/Geschmacks- und Konservierungsstoffe. Frei von Zitronensäure und Säureregulatoren.

NEOMAI biotic®

Hier finden die Inhaltsstoffe ihre Anwendung in der Naturheilkunde:

  • Blähungen
  • Sodbrennen
  • Darmentzündungen
  • Verdauungsproblemen
  • Krämpfe
  • Durchfall / Verstopfung
  • Diabetes
  • Arthritis
  • Asthma
  • Bluthochdruck
  • Cholesterin
  • Durchblutungsstörungen
  • Stoffwechsel
  • Hautprobleme
  • Immunsystem
  • Antriebslosigkeit
  • Stimmungsschwankungen
  • Angstzustände
close
Ferma Suisse

Newsletter abonnieren

Erhalte exklusive Angebote & Gesundheitstipps
Abmeldung jederzeit möglich