fbpx
Vanille

BIO Vanille Bourbon

Verwendung in der Naturheilkunde

Fühlt man sich kraftlos und schlapp wirkt die Vanille belebend und anregend auf den Körper. Fühlt man sich gestresst, so kann die Vanille entspannend und beruhigend wirken.  Ferner fördert die Vanille die Verdauung und stärkt die Gallenproduktion. Sie hilft vor allem bei der Verdauung von schweren und fettigen Süssspeisen. Man sagt der Vanille auch eine leicht aphrodisierende Wirkung nach.

Die Vanille wird wegen ihrer fungiziden (pilztötende) und antimikrobiellen Eigenschaft bei Pilz- oder Hauterkrankungen wie Neurodermitis eingesetzt. Zudem finden sich in den Vanilleschoten verschiedene Substanzen, die im Körper des Menschen eine entzündungshemmende Wirkung entfalten und somit verschiedenen Entzündungen auf natürlichem Weg entgegenwirken können. Selbst die Krebsforschung wurde vor einigen Jahren auf die Vanille aufmerksam, denn gemäss vieler Wissenschaftler und Mediziner finden sich in dieser Orchideenfrucht verschiedene Stoffe, die aktiv das Erbgut des Menschen schützen und somit eine Mutation der Gene verhindern.

Inhaltsstoffe

Während synthetisches Vanillin im Labor aus der Ligninsulfonsäure, einem Abfallprodukt der Papierindustrie, hergestellt wird, wächst echte Vanille als Frucht aus den goldweissen Blüten einer Orchidee und enthält, je nach Herkunft, etwa 2% Vanillin. Weiter enthält die Vanille Zucker und ätherische Öle.

close
Ferma Suisse

Newsletter abonnieren

Erhalte exklusive Angebote & Gesundheitstipps
Neue Email-Absender landen oft im Spam-Ordner.
Bitte prüfe deinen Spam-Ordner, falls du keine Newsletter-Bestätigung bekommst.
Newsletter-Abmeldung jederzeit möglich!
Translate »
Independently verified
46 reviews