fbpx
coenzym q10 ubiquinol neomai biotic

Ubiquinol™ QH (Kaneka)Aktualisiert: 12.05.2021

Verwendung in der Naturheilkunde

Die bioaktive Form des Coenzym Q10 heisst Ubiquinol. Ubiquinol hilft sowohl beim Energiestoffwechsel, wie auch beim Aufräumen von freien Radikalen (Umweltgifte, Abbauprodukte im Stoffwechsel), die unsere Zellen schädigen. Zusammen mit dem Ubiquinon (Coenzym Q10) agiert es als Transporter von Elektronen und Wasserstoffatomen im inneren der Mitochondrienmembranen. Es trägt dadurch zum Erhalt unserer Leistungsfähigkeit bei. Verwandt ist das Vitamin K, das dem Ubiquinol ähnelt und ebenfalls auf die Mitochondrien wirkt. Unser ganzes Leben lang benötigen unsere Zellen Energie. Die Energiegewinnung in den Mitochondrien benötigt immer als Grundlage Sauerstoff. Bei diesem oxidativen Prozess, wo Sauerstoff an Kohlenstoff gebunden wird (Entstehung von Kohlendioxid CO2), der aus dem Verbrennungsprozess der Nährstoffquellen Pyruvat (Entstehung durch Zucker), Aminosäuren oder Fetten (Zuckeralkohol) entsteht, fallen im Körper Abbauprodukte an. Damit keine Schäden durch erhöhten oxidativen Stress im Organismus entstehen, helfen Radikalfänger wie z.B. Ubiquinol aber auch Vitamine und Mineralien dem Körper diese Abbauprodukte laufend aufzuräumen.

Ubiquinol ist ein fettlöslicher Antioxidant, der im Körper mittels Verstoffwechselung produziert wird. Dadurch dient es nicht nur als Zellschutz, sondern wird auch als Verjüngungsmittel eingesetzt. Neben der unabhängigen antioxidativen Wirkung erfüllt es eine wichtige unterstützende Aufgabe, indem es Vitamin E wieder regeneriert und somit den Schutz der Zellmembranen aufrecht erhält.

Ubiquinol findet seine Anwendung bei der Regulierung des Bluthochdrucks und bei der Stärkung des Herzens. Dabei kommt Ubiquinol als Substanz grösstenteils in der Muskulatur, im Herzen, in den Nieren, Leber, Pankrease und in der Milz vor. Die Höchstkonzentration erreicht es im Alter von ca. 20-25 Jahren. Der Körper benötigt beide Formen (Ubiquinol & Ubiquinon), um in den Körperzellen Energie zu produzieren und diese zu erhalten. Mit zunehmendem Alter (40+ Jahre) läuft der körpereigene Umwandlungsprozess langsamer ab und es steht weniger Energie zur Verfügung. Daher ist das Ubiquinol sowohl für ältere Menschen, geschwächte Menschen wie auch sportlich aktive Menschen eine wirkungsvolle Nahrungsergänzung. Eine russische Studie [1] hat bei Personen mit Herzkreislauferkrankungen nachgewiesen, dass diese Gruppe von Menschen einen um durchschnittlich 49% tieferen Q10-Blutplasmawert aufweisen als gesunde Menschen.

Sportler nehmen Ubiquinol zur Regeneration ihrer Muskulatur, um die Leistung zu steigern und bei Muskelverletzungen, die Erholung zu beschleunigen.

Im Mundbereich kann Ubiquinol den Speichelfluss verbessern, was bei der Vorverdauung (Einspeichelung der Nahrung durch Enzyme) hilfreich ist. Durch den Speichelfluss wird Mundtrockenheit, Ansammlungen von Bakterien und Mundgeruch vorgebeugt.

Die Einnahme von Ubiquinol über mehrere Monate führten bei Männern zu einer Verbesserung der Spermienbeweglichkeit und Vermehrung ihrer Spermienanzahl, was in einer Studie nachgewiesen wurde[2].

Ubiquinol und Ubiquinon kommen natürlich im Körper vor, werden jedoch zur Nahrungsergänzung pharmazeutisch hergestellt.

 

Inhaltsstoffe

Wir verwenden für das NEOMAI biotic® ein stabilisiertes Ubiquinol, das wasserdispergierbar ist und vom namhaften japanischen Hersteller Kaneka stammt. Dieses original Kaneka Ubiquinol erreicht pharmazeutische Qualität, ist naturidentisch und wird durch eine Hefefermentation gewonnen.

Beim Ubiquinol handelt es sich um die reduzierte, aktive Form des Coenzym Q10. Ubiquinol liegt nicht bereits in unserer Nahrung vor, im Gegensatz zum oxidierten Ubiquinon das in kleinen Mengen z.B. in Soja, Walnüssen, Sardinen und Schweinefleisch vorkommt oder auch aus den Aminosäuren Tyrosin und Phenylalanin gebildet wird. Ein Teil des Ubiquinon muss von unserem Körper in Ubiquinol verstoffwechselt werden, damit es wirksam wird. Das Ubiquinol ist besonders für seine antioxidative Funktion und seine Mithilfe bei der zellulären Energiegewinnung (ATP-Synthase) durch die Mitochondrien bekannt und gilt als potenter als Ubiquinon.

 

* aus nachhaltiger, natürlicher Landwirtschaft

Rechtlicher Hinweis:

Bei NEOMAI biotic® handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, nicht um ein Heil- oder Arzneimittel. Die Anwendungsgebiete in der Naturheilkunde einzelner Inhaltsstoffe dienen der Information und ersetzen nicht die fachliche Beratung durch einen Mediziner oder Heilpraktiker. 

 

Studiennachweise / Literaturnachweise:

 Ubichinol, das bessere Coenzym Q10
[1] Russische Studie
[2] 
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22704112

close
Ferma Suisse

Newsletter abonnieren

Erhalte exklusive Angebote & Gesundheitstipps
Neue Email-Absender landen oft im Spam-Ordner.
Bitte prüfe deinen Spam-Ordner, falls du keine Newsletter-Bestätigung bekommst.
Newsletter-Abmeldung jederzeit möglich!
Translate »